Materialprüfung
Materialprüfung

PSA Sachkundige

PSA Sachkundige

für verantwortliche Personen der persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz

Ziel des PSA Sachkundigen Kurses ist es, den Teilnehmenden in alternierenden Theorie- und Praxisteilen die Kenntnisse zur Prüfung der persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) verschiedener Hersteller zu vermitteln.
Die Teilnehmenden sollen eine Prüfung der PSAgA durchführen und die Ergebnisse entsprechend dokumentieren können.

Inhalt Theorie

Grundsätze Arbeitssicherheit
Einsatz der PSAgA
Aktuell gültige Richtlinien, Regelungen und Normen
Dokumentationsführung
Kenntnisse über die Instandhaltung, Pflege und Entsorgung

Inhalt Praxis

Materialkontrolle
Beispiele defektes Material
Fallversuch
Dokumentationsführung anhand konkreter Beispiele
Herstellerübersicht: Was darf ich prüfen? Was nicht?
Prüfung (Lernkontrolle)

Zielgruppe

Fachpersonen mit Verantwortung für die PSAgA im Betrieb, Sicherheitsbeauftragte, verantwortliche Personen für die Kontrolle von PSAgA

Voraussetzungen

Vertrautheit mit PSAgA, ein besuchter PSAgA Grundkurs wird empfohlen.

Kursort

Münchenstein, Schulungshalle Walzwerk

Kursdauer

2 Tage

Teilnehmer

Mind. 4 bis max. 6 Personen

Kosten (exkl. MwSt.)

CHF 900.– pro Person
Inkl. Schulungsunterlagen, Verpflegung & Kursnachweis

Onlinebuchung / Kurskalender